E-Mail: info@artos-fencing.com

NIKE RABATT AKTION 2017 (NIKE FECHTSCHUH + HOODIE) - 35% RABATT SOLANGE VORRAT REICHT!

Favero Electronics - Lieferant und Exporteur für den Fechtsport

Favero ist unter anderem Hersteller einer großen Auswahl an Fechtsport-Meldeanlagen und Zubehörartikeln wie Kabeln, Steckern und Verbindern. Dabei handelt es sich um qualitativ hochwertige Produkte, die weltweit exportiert werden.
Favero ist ein zertifiziertes Unternehmen nach ISO 9001 und im Besitz der Zulassungen von FIBA.

Die Fechtsportartikel setzen sich bei Favero aus zwei Kategorien zusammen 1. Meldegeräte und 2. Kabelrollen, Kabel und Verbinder.
Zur Kategorie der Meldegeräte gehören Melder für kabelloses Fechten, elektronische Prüfgeräte, die elektronische Zielscheibe EFT-1, FIE-zugelassene Kombimelder, Hochleuchten und Miniaturmelder bzw. Trainingsmelder. ARTOS Fencing konzentriert sich besonders auf den Verkauf der Kombimelder. Diese kommen sowohl bei kleineren Turnieren als auch bei Großveranstaltungen zum Einsatz.
Favero bietet hier drei verschiedene Modelle an, den Full-Arm-01, den Full-Arm 05 und den Full-Arm 07. Alle drei Melder sind gemäß der FIE genormt und bieten die Funktion für alle drei Waffen. Der Unterschied der Meldegeräte ist in den verschiedenen Funktionen und schließlich auch im Preis zu finden.
Der Bestseller bei ARTOS und unbedingt zu erwähnen, ist der Favero Melder FA-07. Er überzeugt klar durch Preis-Leistung, was wiederrum interessant für alle Fechtvereine ist, da sie sich endlich ein vollausgestattetes Meldegerät leisten können. Für eine bessere Lesbarkeit und Ästhetik werden sämtliche Informationen in verschiedenen Farben angezeigt. Der Favero FA-07 ist trotz seiner Kompaktheit, mühelos zu transportieren. Die Trefferzähler und Match Anzahl sind durch große Ziffern und gute Sichtweiten unschwer zu erkennen. Auch die hohe Lichtstärke trägt zu besseren Sichtverhältnissen bei. Favero spricht von 180° Sichtbarkeit, aufgrund der hervorgehobenen Positionierung.
Sämtliche Informationen des Gefechts können durch ein hintergrundbeleuchtetes Grafikdisplay in bis zu 5 Sprachen angezeigt werden. Beim Favero Full-Arm-07 sorgen hocheffiziente LED-Gruppen für einen sehr niedrigen Stromverbrauch.
Der FA-07 ist das erste Fechtmeldegerät, das über einen Ethernet-Port verfügt. Eine Netzwerkverbindung kann somit für eine einfache Verwaltung eines Wettbewerbs oder zur Aktualisierung der Software genutzt werden. Außerdem verfügt der Favero FA-07 über zwei Schnittstellen, die zur Übertragung aller Daten an externe Aufnahme- und Anzeigesysteme, Videosysteme sowie für TV-Einblendungen dienen.
Die Anschlüsse, insgesamt 5, sind durch Optokoppler isoliert, so werden gefährliche Spannungen vermieden.
Der Favero FA-07 verfügt über ein robustes Metallgehäuse mit einer transparenten, stoß- und hiebfesten Frontseite. Die Lautstärke der Signalhupe ist verstellbar. Für die Trefferanzeige, das Ende der Kampfzeit, den Chronometer und die Anzeige bei Betriebsstörungen, gibt es unterschiedliche Signaltöne. Für die Anzeige von schnell aufeinander folgenden Trefffern, verfügt der Favero Full-Arm-07 über einen Degen-Übungsmodus. Für ärztliche Maßnahmen an der Bahn gibt es eine Pausentaste. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Favero Meldegerätes wird noch getoppt durch sein mitgeliefertes Zubehör wie die Infrarot-Fernbedienung, das Netzteil der Transportkoffer, das Kabel für den Anschluss an die Repeater-Anzeigen und, das Kabel für die Batterieaufladung und den Anschluss an die Fernbedienung.

Aus der Kategorie, der Kabelrollen, Kabel und Verbinder empfielt ARTOS die Favero Kabelrolle für Fechter, das Millennium Reel.
Durch die direkte Verbindung von Eingang/Ausgang hat Favero eine innovative Lösung gefunden und das Problem der rotierenden Kontakte abgeschafft. Die Kabelträgerspule benötigt nur 20 Umdrehungen um das gesamte Kabel aufzuwickeln, das ist auch ein Grund, warum den Federn eine lange Lebensdauer zugesprochen wird. Außerdem hat der Zentralstift, um den sich die Federn wickeln, einen großen Durchmesser, die Feder wird dadurch weniger beansprucht. Und zu guter Letzt kommen drei weitere Federn aus speziellem, qualitativ hochwertigem Stahlband zum Einsatz.
Favero verspricht beim Millennium Reel eine erhöhte Lebensdauer des Kabels, die mit dem Krümmungsdurchmesser begründet wird, da sich dadurch die Anzahl der Biegungen minimiert.
Um starke Knicke des Kabels am Kupplungsausgang zu verhindern und die Dehnung und Belastung des Kabels abzudämpfen, hat Favero eine 10 cm lange Feder an die Anschlusskupplung verbaut. Durch das abbremsende System kann die hohe Aufwickelgeschwindigkeit vermindert werden und das zurückschnellen der Kabelrolle beim Lösen der Anschlusskupplung gehören der Vergangenheit an.

Das Millennium Reel von Favero besteht aus einem robusten Behälter aus rostfreiem Stahl. Es ist leicht zu reinigen und aufgrund seiner Form und Größe sehr gut zu transportieren und zu lagern.
ARTOS nutzt die Oberseite der Kabelrolle sehr gerne für Werbung und bietet das auch für Vereine und deren Vereinslogos an.